Ballonfahrt von - 10. September 2020

Lieber Stefan

Die Sonnenaufgangsfahrt, war wirklich sehr sehr eindrücklich! im Osten die imposanten Farben in dunklem Rot, der zwischen den Wolken aufsteigenden Sonne,ist unbeschreiblich. Einfach auf dem Balkon (im Korb) zu stehen und das Spektakel zu beobachten, wau! 

Im Süden die dichte Wolkendecke mit den wenigen herausragenden Berggipfeln, die wir dank dem zusätzlichen aufsteigen, auch bis weit nach westen zu sehen war.

Das sich durch die aufgehende Sonne Sicht bzw. Blick und Landschaft in wenigen Minuten wieder verändert, fasziniert mich. Das absinken um einen besonderen Morgenwind zu nutzen, lässt uns in verschiedene Dörfer buchstäblich hineinblicken. Schliesslich ermöglicht uns die Kenntnis und Erfahrung von Stefan die Fahrtrichtung am Thurlauf zu ändern. Im Schleichgang wenig über den Baumgipfeln fahren wir im einem sanften Morgenwindzug richtung vorgesehenem Landeplatz. Köbi erreicht den Ort rechtzeitig um bei der Vorbereitung zur Landung zu helfen. Festhalten ........nach dem 3. Aufschlag steht der Korb sicher zum Ausstieg in der Wiese die Grösse des Ballons wird uns auf dem Boden beim zusammenlegen nochmals bewusst. Er hat uns erfolgreich getragen.

Danke Stefan und Köbi, die Fahrt bleibt mir noch lange in eindrücklicher Erinnerung!