Gasballon Alpenüberquehrung

Hier einige wenige Wetterkarten vom 24.10. 2009

Wir starten wie geplant pünktlich zum Sonnenaufgang. Im Mittelland hat es dichten Nebel. Doch bereits auf einer Höhe von 830 Metern über Meer kommen wir aus dem Nebelmeer und erleben einen herrlichen Sonnenaufgang. Wir steigen erst einmal auf rund 1500-2000 Meter und fahren sehr gemächlich in verschiedene Richtungen. Doch über 2000 Meter erreichen wir bald einen NNW- Wind. Diesen nutzen wir währen mehr als einer Stunde. Erst später steigen wir noch höher und fahren immer schneller. Einmal erreichen wir über dem Mt. Rosa 100km/h. Unsere Durschnittsgeschwindigkeit beträgt 47km/h. Insgesamt haben wir exakt 330km zurückgelegt. Unsere Maximalhöhe beträgt über 5500 Meter. Eine unglaublich schöne Alpenüberquerung dauerte etwas mehr als 7h.

Zur Bildergalerie: Klicken Sie hier