Ballonfahrt, Ballonflug, die Geschenk Idee

Kommen Sie mit und erleben Sie die grenzenlose Ruhe und Freiheit. - Fern von aller Hektik!

Eine Ballonfahrt ist ein traumhaftes Erlebnis. Hier finden Sie garantiert Zeit um die wundervolle Natur aus der Vogelperspektive zu betrachten. Der Pilot Stefan Zeberli hat schon über 4000 Stunden im Ballon verbracht und garantiert Ihnen unvergessliche und sichere Ballonfahrten, sei es mit dem Heissluft- oder Gasballon. Ballonfahrten können fast überall stattfinden. Sei es in der Schweiz im Thurgau, St. Gallen, Appenzell, Zürich oder dem Grossraum Bodensee, im Ausland  wie Deutschland oder Österreich.

Das Familienunternehmen betreibt seit dem Jahre 2000 professionelle Ballonfahrten in der Schweiz mit privatem Charakter mit Gästen und Passagieren. Ballonfahren ist auch ein leidenschaftliches Hobby. Oft fahren wir Wettbewerbe in der Schweiz und der ganzen Welt. Wir sind 2017 Weltrangliste #1 aller Heissluftballonfahrer.

Unser Gasballon- und Heissluftballon- Fahrtenangebot: Tag- und Nachtfahrten, Alpenfahrten, Alpenüberquerungen, Firmenevents, Ballonwerbung und noch mehr.

Angebot

Durchstöbern Sie unser Angebot, es hat sicher etwas für Sie.

Gutschein bestellen

Bestellen Sie noch heute online einen Gutschein.

 

Fotos

Lassen Sie sich von den neusten Fotos inspirieren

Alle Ballone bis Sonntag Abend gelandet

Es war am Scxhluss wieder ein spannendes Finale! Werden die Ballone Spanien und SUI 1 noch duch eine Nach^t fahren können und vielleicht sogar den Franzosen schlagen? Doch alles entschied sich am Sonntag Abend gut 48h nach dem Start:
Die Spanier gingen noch vor Sonnenuntergang landen. Es waren zu dieser Zeit in der Gegend 2 starke Schauer unterwegs, die sich sehr rasch gebildet hatten. Kurt und Pascal hatten noch genug Ballast für eine weitere Nacht. Doch auch sie waren von diesem Schauer betroffen und haben die Landung aus Sicherheitsgründen eingeleitet.

Somit steht die Rangliste fest:

1.Rang; FRA-1 Leys/ Houver mit 1834km

2.Rang; SUI-1 Frieden/ Witprächtiger mit 1366km

3.Rang; ESP-1 Gonzalez Redondo/ Aguirre Rial mit 1334km

4.Rang; SUI-2 Sciboz/ Tièche mit 1308km

Wir grautulieren den Gewinnern und Podestsiegeren; aber auch allen anderen Teams für die tolle Leitung! Ein grosses Kompliment, für die spannende Taktikänderung von SUI-1! Das war sehr beeindruckend und spannend.